Tuschebilder von Liu Bin

Freitag, 22. September 2017 um 19 Uhr im Pavillon des Ismaninger Schlosses ist die Vernissage der Ausstellung des zeitgenössischen chinesischen Tuschemalers und Kalligraphen Liu Bin. Die Ausstellung dauert vom 23. September bis 29. Oktober 2017.

Veranstalter sind Gertraud und Joachim Sommer sowie das Kulturforum München-West. In dieser Partnerschaft waren bereits in den letzten Jahren im Geranienhaus des Nymphenburger Schlosses Werke dieses Künstlers zu sehen.

Ehepaar Sommer und der chinesische Tuschemaler und Kalligraph Liu Bin

Virtuoser Einsatz des Tuschepinsels
Der raffiniert gebaute chinesische Tuschepinsels erlaubt es, alle Arten von Strichen in einem einzigen Zug zu malen. Dies beherrscht Liu Bin grandios. Geboren ist der Kalligraph und Siegelschneider in Südwestchina, ausgebildet wurde er an der Xiling-Akademie für traditionelle Kunst in Hangzhou (Provinz Zhejiang, Südchina), wo er jahrzehntelang in leitender Funktion als Mitglied dieser Akademie wirkte. Heute arbeitet er dort als freier Tuschemaler; seine Bilder werden seit Jahren auch in Europa ausgestellt. Die Bilder Liu Bins beruhen auf der großen Tradition der chinesischen Tuschemalerei. Der Maler hat in langer, anspruchsvoller Schulung die ausgereifte Technik und die ästhetischen und geistigen Grundlagen dieser chinesischen Kunst erworben. Damit gehört er zu den Meistern, die den unschätzbaren Reichtum dieser Kunst wiederbeleben und als Tradition erhalten.
Die Ausstellung ist von Dienstag bis Sonntag 14.30 – 17.00 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Der Schlosspavillon befindet sich in der Schloßstr.1 in Ismaning.

 

Weitere Termine: Kurse und Konzerte als Begleitprogramm
Kurse: Liu Bin unterrichtet auch in Kalligraphie und Tuschmalerei. Am Samstag, 30. September von 14 – 18 Uhr und Sonntag, 1. Oktober von 9 – 13 Uhr in Pasing bei Gertraud und Joachim Sommer sowie Samstag/Sonntag, dem 7./8. Oktober jeweils von 9 – 13 Uhr im Schlosspavillon Ismaning. Inspiriert von diesen Bildern werden zwei Konzerte angeboten, Am 18. 10. im Max-Joseph-Saal der Residenz bzw. 19. Oktober im Ismaninger Schlosspavillon. Informationen zu den Kursen und den Konzerten erhalten Sie unter mail@gertraudsommer.de oder 089/832679.