Kammermusik Morzenti / Frank

Samstag, 23. September 2017, 19.00 Uhr
Alice Morzenti | Flöte und Ludwig Frank | Klavier präsentieren
Werke u.a. von A. Vivaldi, C. M. von Weber, N. Rota und F. Poulenc.
Konzertsaal im 1. Stock der Münchner Volkshochschule Bäckerstr. 14. Anmeldung erforderlich unter info@kammermusik-pasing.de.   Karten an der Abendkasse zu € 25, für Mitglieder im Kulturforum München-West € 20, für Schüler und Studenten € 5, jeweils incl. 7% MWSt.

 

Alice Morzenti | Flöte

Alice Morzenti

geb. bei Bergamo, studierte Querflöte am Conservatorio in Brescia, an der „Hochschule für Musik und gestaltende Kunst“ Stuttgart und an der „Académia Supérieure de Musique“ in Straßburg.

Als Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe trat sie in Italien als Solistin und Kammermusikerin bei bekannten Festivals auf und spielte in so namhaften Orchestern wie der „Mailänder Scala“ unter Zubin Mehta, Daniel Barenboim, Ricardo Chailly, Gustavo Dudamel, Lorin Maazel u.a., dem „Teatro Comunale“ in Bologna, den „Münchner Bachsolisten“, den „Pomeriggi Musicali“ in Mailand und dem „Filarmonico della Scale“.
Seit 2013 ist sie Solo-Flötistin der Staatsphilharmonie Nürnberg.

 

Ludwig Frank

geb. in Nürnberg, studierte Klavier und Violine am damaligen „Meistersinger Konservatorium“ in Nürnberg und Klavier und Schulmusik an der „Staatl. Hochschule für Musik“ in München.

Als Stipendiat des DAAD nahm er an Meisterkursen in Brünn/Tschechien beim Janácek-Quartett sowie beim Beaux Arts-Trio in Freiburg/Br. teil.

Er trat mit dem „Regensburger Klaviertrio“ u.a. Kammermusikensembles (z.B. mit Mitgliedern der Nürnberger Symphoniker, der Staatsphilharmonie Nürnberg und dem Münchner Rundfunkorchester) auf und ist als Liedbegleiter tätig.

Ludwig Frank | Klavier