Kammermusik: Viola und Cello

Sonntag, 4. März 2018 19 Uhr
Wen-Xiao Zheng, Viola und Mikael Samsonov, Violoncello mit Duo- und Solostücken. MVHS Pasing, Bäckerstr. 14. Karten nur nach Anmeldung unter info@kammermusik-pasing.de  zu 25 Euro, für Mitglieder 20 Euro. 

Die beiden Ausnahmemusiker haben sich zusammengetan und erkunden die äußerst selten zu hörende Musik für die aparte Kombination Bratsche und Cello: u. a. von Allessandro Rolla, Giambatista Cirri, Reinholf Glière und natürlich das Duett mit zwei obligaten Augengläsern von Ludwig van Beethoven (original für Violine und Cello). Dazu Solostücke für die beiden Instrumente von Giovanni Sollima, Igor Strawinsky und ein Satz aus der 5. Cellosuite von J. S. Bach.

Wen-Xiao Zheng Viola

Informationen zu Wen-Xiao Zheng (ARD Preis Gewinner und Solobratscher im BR Symphonieorchester) unter:
http://www.wenxiaozheng.de/

Wen-Xiao Zheng, Foto: Martin Teschner

Mikael Samsonov Violoncello

Der in Minsk geborene Mikael Samsonov studierte als Stipendiat an der Londoner Guildhall School of Music & Drama und absolvierte 2004 sein Studium bei Natalia Gutman an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart mit Auszeichnung. Aber auch dem früh verstorbenen großen Cellisten Boris Pergamenschikow und den Mitgliedern des Borodin String Quartet und dem Alban Berg Quartett hat Mikael Samsonov viel zu verdanken. Bereits während des Studiums errang er erste Preise bei internationalen Solo- und Kammermusikwettbewerbenwie dem Concertino Praga in Prag.
Gerühmt werden sein mitreißendes und spannungsgeladenes Spiel voller Leidenschaft und Emotion, die Intensität des musikalischen Ausdrucks sowie der kraftvolle Strich seines Bogens.

Mikael Samsonov Soloist in Saint-Saëns Cello Concerto No. 1 with the Belarusian State Philharmonic Symphony Orchestra. Photo: Siarhiej Ždanovič. Vom Facebook-Auftritt des Künstlers.