Rembetiko im Alten Wirt

Freitag, 13. November 2020 um 19:00 Uhr gibt es Rembetiko-Musik mit der Gruppe Reboublika im Festsaal im Alten Wirt, Obermenzing, Dorfstr. 39. Einlass ab 18 Uhr, Eintritt 15 €, für Mitglieder 12 €. Anmeldung unter kulturforum.muenchen-west@web.de ist ist erforderlich unter Angabe Ihrer Kontaktdaten. Teilnahme ist nur nach Bestätigung möglich. Es wird überwiegend große Tische geben, die mit jeweils 4 bis 8 Personen besetzt werden. Am einfachsten ist es natürlich, wenn Sie sich bereits in Gruppen anmelden.

Mit diesem Rembetiko-Abend öffnet das Kulturforum München-West eine neue Veranstaltungsreihe „Traditionelle Europäische Volksmusik“.
Europa mit seinen vielen Ländern und Völkern birgt unglaubliche kulturelle Schätze. Die Absicht dieser Reihe ist es, einen Einblick in die große musikalische Vielfalt der europäischen Regionen zu gewinnen. Dabei wollen wir uns auf die traditionelle europäische Volksmusik beschränken.

Rembetiko ist ein griechischer Musikstil, der aus der Verbindung der Volksmusik Griechenlands und der osmanischen Musiktradition hervorgegangen ist.  Das Rembetiko wird oft auch als der „griechische Blues“ bezeichnet, weil die Texte von den alltäglichen Sorgen und Erfahrungen der einfachen Leute handeln. Als 1923 Smyrna von den Truppen Kemal Atatürks aus den Händen der Alliierten zurückerobert wurde und die Stadt in Flammen aufging, mussten die dort ansässigen Griechen fluchtartig das Land verlassen und nahmen die Musik aus ihrer Heimat mit. Später entwickelte sich daraus eine der populärsten Musikformen Griechenlands. Hauptinstrumente sind Bouzouki, Gitarre, Baglamas, Geige und Akkordeon. 2017 wurde das Rembetiko in die „Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit“ aufgenommen.

Die Gruppe Reboublika besteht aus
Kostas Pittadakis – Gesang, Bouzouki, Baglamas, Gitarre
Vaios Theodorakis – Gesang, Gitarre, Baglamas
Antoine Parinis – Gesang, Bouzouki, Baglamas
Lefteris Armyras – Gesang, Geige

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln im Alten Wirt, Obermenzing, Dorfstr. 39 statt (Saal im 1. Stock). Da das Kulturforum keine Miete an den Alten Wirt bezahlen muss, würden wir es sehr begrüßen, wenn Sie entweder in der Wirtschaft oder oben im Saal zu Abend essen.