Tag des Denkmals: Besuch der Eggenfabrik

150913-eggenfabrik-120Sonntag, den 13. September 2015, von 14:00-15:30 Uhr zum Tag des Denkmals führen Imke Gloth und Rüdiger Schaar durch die Montagehalle der Eggenfabrik. Anmeldung nicht erforderlich. Treffpunkt ist am Tor an der Hildachstraße 19.


Die Entwicklung Pasings im 19. Jahrhundert wurde von der Ansiedelung zahlreicher Industrie- und Gewerbetriebe geprägt. Der Herstellung von landwirtschaftlichen Maschinen und Geräte widmete sich die 1909/1910 errichtete „Münchner Eggenfabrik“, die 1921 als „Vereinigte Landsberger Pflug- und Münchner Eggenfabriken“ fusionierte und 1975 vom österreichischen Landtechnik-Unternehmen Pöttinger übernommen wurde. Ein sehr ansprechender Gebäudeteil mit einem langgestreckten, mehrfach geknickten Satteldach mit dekorierten Schweifgiebeln steht seit 2008 unter Denkmalsschutz.
150913-eggenfabrik
Eggenfabrik. Foto aus Wikipedia übernommen. Das Bild zeigt den Zustand von 2007; inzwischen sind die Seitengebäude abgerissen, lediglich der Mittelteil ist erhalten.
Am Sonntag, den 13. September 2015, von 14:00-15:30 Uhr zeigen Imke Gloth und Rüdiger Schaar interessierten Bürgerinnen und Bürger das Industriedenkmal. Der seit 1993 jährlich veranstaltete „Tag des Denkmals“ ermöglicht Besichtigungen von sonst nur schwer oder gar nicht zugänglichen historischen Bauten und Stätten und steht dieses Jahr unter dem Motto „Handwerk, Technik, Industrie“. Imke Gloth ist freiberufliche Kunsthistorikerin und führt u. a. für den Verein „stattreisen e. V.“. Rüdiger Schaar ist Mitglied im Bezirksausschusses Pasing Obermenzing.
Die Führung beinhaltet einen Überblick über die Industrialisierung Pasings, die Geschichte der Eggenfabrik und die aktuellen Planungen für ein „Actionsportzentrum“ ab 2018.
 Weitere Informationen und einen Lageplan finden Sie unter der Internetadresse: http://maps.tag-des-offenen-denkmals.de
Verantwortlich:
Dr. Rüdiger Schaar, Sep-Ruf-Weg 12, 81241 München
Telefon: 01522/98 99 008, E-Mail: ruedigerschaar@web.de
151007-eggenf-fuehrung
Bilder von der Führung. Bildmitte links Frau Gloth, rechts davon Dr. Schaar. Foto: ASJ
151007-eggenf-fuehr-Nr1