Nietmann und Leuschner stellen in St. Raphael aus

Freitag 27. März 2020 um 19 Uhr ist Vernissage der Ausstellung  „Unter“ von Elsa Nietmann und Doris Leuschner  mit einer Einführung durch den Kurator Michael Glatzel. Unterkirche von St. Raphael, Lechelstraße 52 / Ecke Waldhornstraße. Die Ausstellung ist vom 14.03. – 29.03.2020, samstags und sonntags 15 – 18 Uhr geöffnet. Eintritt frei.Der Titel  steht dabei nicht nur für den Veranstaltungsort, sondern auch für die Assoziationen und Themenschwerpunkte der beiden Künstlerinnen: Doris Leuschner setzt sich mit der verborgenen Unterwasserwelt als Lebensraum für Kleinstlebewesen auseinander und erschafft mit ungewöhnlichen Materialien „beachtenswerte“ Objekte.

Doris Leuschner, genesis 28, Bambus, Kaltglasur, LED
Elsa Nietmann, fishbones, 2017, Esche gesägt

Elsa Nietmanns Fokus liegt auf der Bewegung. Sie kreiert mit der Kettensäge energiegeladene, bewegte Körper und gewährt dabei manchen Blick unter die Haut, bis aufs Skelett. Kuriert wird die Ausstellung von Michael Glatzel.

Unterkirche von St. Raphael, Lechelstraße 52 / Ecke Waldhornstraße, München- Hartmannshofen, Öffnungszeiten: 14.03. – 29.03.2020, samstags und sonntags 15 – 18 Uhr. Eintritt frei.

Veranstalter ist die Kirche St. Raphael in Kooperation mit dem Kluturforum München-West, Kurator ist Michael Glatzel.

Doris Leuschner, genesis 25, Kaltglasur, Silikon, Strandgut
Doris Leuschner, genesis 1, Bambus, Kupfer
Elsa Nietmann, Struktur, 2017, Birke gesägt